Arne Schultz ist über Umwege von der Architektur zur Fotografie gekommen.
Nach dem Abschluss des Architekturstudiums begann er sich professionell mit der Fotografie zu beschäftigen und fand bald seine Gebiete: Portrait- und Modefotorafie. Menschen wie Reinhold Messner, Bob Geldof, die HuberBuam (Extremkletterer), XIV. Dalai Lama, zeigt er in seiner eigenen Sichtweise. 
In der People-und Portraitfotografie versucht er immer mit Respekt und " Augenzwinkern" den echten Menschen zu zeigen und einen Blick hinter die "Fassade" zu werfen. Abseits der üblichen Sichtweise zeigt er seine "Motive" mit einer gewissen Ironie und trotzdem immer respektvoll.
In der Modefotografie ist er sowohl im Studio sowie on Location unterwegs.

using allyou.net